Aktuelles

80 Jahre Hildegardis-Schwester “Johanna“

Am 13. September durfte ich den 80. Geburtstag mit Schwester Johanna und vielen tollen Menschen feiern.

Die Katholische Ordensgemeinschaft der St.-Hildegardis-Schwestern vom Katholischen Apostolat wurde 1921 durch Pater Adolf Panzer PSM und Schwester M. Christine Mehn SAC in Ebertsheim/Pfalz begründet und 1927 durch den Bischofvon Speyer approbiert. Nach den Satzungen des heiligen Vinzenz Pallotti lebend, beteiligen sie sich ursprünglich an der Seelsorge, sind aber auch in der Kranken- und Familienpflege, wie auch in der Kinder- und Jugendarbeit tätig.

   

  

   

Herzlichen Glückwunsch zum 80. Geburtstag Schwester Johanna!

  

  

Für gute Musik wurde auch gesorgt. Die Band Hunsrücker Nachschwärmer spielte auf. www.h-n-s.net

 

Die Hildegardisschwestern freuen sich immer sehr über eine kleine Spende.

Spendenkonto: Liga Bank Speyer
Kontoinhaber: Institut der Hildegardisschwestern vom kath. Apostat e.V.

IBAN: DE 4975 0903 0000 0005 6375
BIC: GENODEF1M05

 

PZ-Magazin – Pirmasenser Zeitung: Sommer 2014

19.07.2014 –  „Pirmasens war das Beste,. was uns passieren konnte“. Ein Kloster ohne Mauern: „Hildegardis-Schwestern“ fühlen sich in St. Anton wohl.

Link zum Original Artikel: „Pirmasens war das Beste,. was uns passieren konnte“. Auf Seite 8 finden Sie den Artikel.